Filter CompaPleat M5 - F9

geprüft nach ISO 16890 und DIN EN 779-2012

CompaPleat Filter sind bestens geeignet für hohe Volumenströme, kleine Bauhöhen und bei begrenzten Platzverhältnissen einsetzbar. Speziell bei Kompaktgeräten sollten Sie diesen Filter wählen.

Vorteile

  • Große Filterfläche bei kompakter Bauweise
  • Hohe Staubspeicherkapazität
  • Hohe Standzeit

Materialeigenschaften

  • Geprüft und zertifiziert durch ILH Berlin
  • Bruchsichere, synthetische Fasern
  • Brandschutz nach DIN 53438 (F1)
  • Feuchtigkeitsbeständig bis 100 % r. F.
  • Temperaturbeständig in Abhängigkeit der Rahmenart bis max. 80°C
  • Lackverträglichkeit nach IPA-Prüfung

Anwendungsbereich

  • Zur Filtration in raumlufttechnischen Anlagen aller Art
  • Büros, Krankenhäuser, Rechenzentren
  • Pharmazie, Feinmechanik und Lebensmittelerzeugung
  • Einsatz als Vorfilter für z.B. Schwebstofffilter

Ausführungen & Filterklassen

Filterklasse
ISO 16890,
DIN EN 779-2012
Breite x
Höhe x
Tiefe
(mm)
Anfangs-
druck-
differenz
Nenn-
volumen-
strom (m³/h)
ISO ePM10 50%*, M5592x592x48542500
ISO ePM10 60%*, M6592x592x481252500
ISO ePM2,5 70%*, F7592x592x48541250
Sonderabmessungen auf Anfrage.

Tief durchatmen

Saubere Luft und reine Flüssigkeiten sind schützenswerte Ressourcen. Faust Filter ist der kompetente Partner an Ihrer Seite.


ISO 16890 und
DIN EN 779:2012

Ende 2016 ist die ISO 16890 in Kraft getreten, die nach einer Übergangsfrist von 18 Monaten die derzeit parallel gültige Norm DIN EN 779:2012 ablöst.