Taschenfilter Ex-Protect

Entspricht ATEX-Richtlinie
Filterklasse G4 - F9

Je nach Filterklasse werden diese Filter als Vor- oder Endfilter in raumlufttechnischen Anlagen zur Abscheidung von Grobstaub und Feinstaub verwendet.

Materialeigenschaften

  • Geprüft nach DIN EN 779-2012
  • Feuchtigkeitsbeständig bis 100 % r. F.
  • Temperaturbeständig bis max. 80 °C
  • Technische Filterprüfung sowie Zertifizierung durch die TÜV Industrie Service GmbH nach Richtlinie 94/9/EG

Anwendungsbereich

  • In lüftungstechnischen Anlagen - bei Vorliegen von explosionsgefährdeten Atmosphären
    (Gemische aus Luft und brennbaren Gasen, Dämpfen oder Nebeln)
  • Einsetzbar für den Gas-Ex-Schutz
    εx || 2 G / || A - || C (X)
  • Einsetzbar in Zone 1 und 2 (DIN EN 1127-1)
  • Einsetzbar für Lösungsmittel der
    Explosionsgruppe II A bis II C (X)

Ausführungen

Ausführungen
Synthetische Fasern mit Metallgelege
Alle Standardgrößen genäht
mit Metallaußen- und Metallinnenrahmen
(verzinktes Stahlblech)
Lieferbar in drei Ausführungen:
mit Erdungsbolzen
mit Erdungsfahne
ohne zusätzliche Erdungsmaßnahme
Sondergrößen auf Anfrage.

Tief durchatmen

Saubere Luft und reine Flüssigkeiten sind schützenswerte Ressourcen. Faust Filter ist der kompetente Partner an Ihrer Seite.


Einführung der
ISO 16890

Ende 2016 ist die ISO 16890 in Kraft getreten, die nach einer Übergangsfrist von 18 Monaten die derzeit parallel gültige Norm DIN EN 779:2012 ablöst.